Zurück

Datenschutzhinweise für Messe-Aushilfen

Wir freuen uns über dein Interesse an einer Tätigkeit als Messe-Aushilfe in unserem Unternehmen. Der Schutz deiner personenbezogenen Daten und deiner Privatsphäre bei der Verarbeitung dieser Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Daher informieren wir dich darüber, wie deine persönlichen Daten bei uns verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von E-Mail-Daten über das Internet offen stattfindet. Dritte können daher Kenntnis über deine Daten erlangen. Sende uns daher bitte keinen sensiblen oder vertraulichen Informationen per E-Mail.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die

Messe Husum & Congress GmbH & Co. KG
Am Messeplatz 12-18
25813 Husum
vertreten durch ihren Geschäftsführer Arne Petersen

Tel.: 04841 902-201
Fax: 04841 902-246
Mail: bewerbung@messehusum.de
Homepage: www.messehusum.de

Du findest weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Homepage: http://www.messehusum.de/impressum/

Welche Daten werden von uns verarbeitet und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die du uns im Zusammenhang mit deiner Bewerbung zusenden, um deine Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Hierbei handelt es sich um folgende Datenkategorien:

  • Name und Anschrift des Bewerbers, ggf. mit Foto
  • Daten zur Person: Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort, Sprachkenntnisse, Messerelevante
  • Kenntnisse, Konfektionsgröße, Führerschein
  • Kontaktdaten: Telefon, Handy, E-Mail
  • Beschäftigung bei der Messe Husum & Congress in der Vergangenheit
  • Status bei Beginn der Beschäftigung, generelle Verfügbarkeit, Beschäftigungsart
  • Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

    Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

    Hinweise bei minderjährigen Bewerbern:

    Sofern Du noch keine 16 Jahre alt bist, benötigen wir von Dir eine Unterschrift deines/deiner Erziehungsberechtigten für die Aushilfstätigkeit, zu der du dich beworben hast. Auf den erforderlichen Einwilligungen benötigen wir ebenfalls eine Unterschrift deines/deiner Erziehungsberechtigten

    Sofern Du zwischen 16 und 18 Jahren alt bist, benötigen wir neben Deiner eigenen Unterschrift zusätzlich eine Unterschrift deines/deiner Erziehungsberechtigten für die Aushilfstätigkeit, zu der du dich beworben hast. Auf den erforderlichen Einwilligungen benötigen wir ebenfalls neben deiner eigenen noch eine zusätzliche Unterschrift deines/deiner Erziehungsberechtigten.

    Wie lange werden die Daten gespeichert?

    Sofern du dich als Messe-Aushilfe beworben und eine Absage erhalten hast, werden die Daten spätestens 6 Monate nach Ende des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Kommt ein Arbeitsverhältnis zustande, so werden für das Arbeitsverhältnis erforderliche Teile der Bewerbung in eine Aushilfen-Akte übernommen.

    Für den Fall, dass du in diesem Bewerbungsdurchlauf nicht für eine Stelle vorgesehen warst, du aber einer weiteren Speicherung deiner personenbezogenen Daten für zukünftige Bewerbungsdurchläufe schriftlich eingewilligt hast, werden wir deine Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen, falls du uns dafür deine Einwilligung erteilt hast.

    Dort werden diese Daten nach Ablauf von weiteren 24 Monaten letztendlich gelöscht, sofern kein Arbeitsverhältnis zustande gekommen ist.

    Sofern du uns gegenüber eine Einwilligung abgegeben hast, so hast du das Recht, deine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Deinen Widerruf richtest du bitte per E-Mail an bewerbung@messehusum.de oder per Post an Messe Husum & Congress GmbH & Co. KG, Am Messeplatz 12-18, 25813 Husum. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

    Deine Bewerberdaten werden nach Eingang deiner Bewerbung von der Messepersonalbeauftragten und deren Assistentin gesichtet. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf deine Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen. Dazu gehören auch die als Supervisor (so werden die Ansprechpartner der einzelnen Bereiche genannt, z.B. Supervisor Kasse) eingeteilten Mitarbeiter der Messe Husum & Congress. Die Supervisor erhalten den vollständigen Namen, die Kleidergröße und Kontaktdaten (E-Mail, Telefon-/ Handynummer), um mit dir die Einsatzbereiche, Arbeitszeiten und Vertretungsregelungen abstimmen zu können.

    Kommt ein Arbeitsverhältnis zustande, so kann es vorkommen (meist ist dies der Fall, wenn der Gesetzgeber bestimmte Daten benötigt), dass deine Daten auch von anderen Stellen verarbeitet werden. Beispiele hierfür sind:

  • Übermittlung von Lohndaten an den Steuerberater
  • Übermittlung von Daten zur Arbeitsunfähigkeit an Ihre Krankenkasse
  • Übermittlung von steuerrelevanten Daten an das Finanzamt
  • Hinweise zur Weitergabe von Messe-Hostessen-Profilen:

    Sofern du dich als Ausstellerhostess/-host bewirbst, geben wir dein Profil (Name, E-Mail-Adresse, Handynummer und Foto), an den jeweiligen unsere Messe-Aussteller weiter, damit diese sich einen Überblick über unsere Messe-Hostessen verschaffen können. Wir schließen mit den Messe-Ausstellern entsprechende Datenschutzvereinbarungen, um gewährleisten zu können, dass deine Bewerberdaten vertraulich und sachgerecht behandelt werden.

    Hinweise zur Verarbeitung von Bildnissen deiner Person:

    Wir wollen, dass unsere Kunden einen guten Eindruck von unserem Unternehmen und der Leistung, die wir hier erbringen, erhalten. Dazu wollen wir gerne Fotos von dir, Einzel- und Gruppenbilder/-fotos auf denen du zu sehen und zu erkennen bist und eventuell auch Videos von/mit dir, machen. Wir würden diese dann ggf. zusammen mit deinem Namen und in einigen Fällen auch mit dienstlichen Kontaktdaten veröffentlichen. Damit wir das tun dürfen, benötigen wir aber deine Einwilligung. Deine Einwilligung ist freiwillig und du kannst natürlich auch ablehnen.

    Wo werden die Daten verarbeitet?

    Sofern du dich postalisch oder per E-Mail beworben hast, so werden die Daten auf unseren eigenen ServerSystemen gespeichert und verarbeitet. Die Daten werden ansonsten an keinen Dritten übermittelt oder Dritten gegenüber zur Kenntnis gegeben (ausgenommen bei Messe-Hostessen/-hosts, s.o.).

    Wenn du dich über die Arbeitsagentur beworben hast, so gelten die Hinweise zum Datenschutz der Arbeitsagentur. Die Arbeitsagentur nimmt deine Bewerbung entgegen und übermittelt uns diese zur weiteren Bearbeitung. Die Hinweise zum Bewerbungsverfahren der Arbeitsagentur findest du unter https://www.arbeitsagentur.de/datenschutz. Wenn du dich über jobs.sh beworben hast, so gelten die Hinweise zum Datenschutz von jobs.sh. Jobs.sh nimmt deine Bewerbung entgegen und übermittelt uns diese zur weiteren Bearbeitung. Die Hinweise zum Bewerbungsverfahren von jobs.sh finden Sie unter https://jobs.shz.de/datenschutz.

    Deine Rechte als „Betroffene/r“

    Du hast das Recht auf Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von dir verlangen, die belegen, dass du die Person bist, für die du dich ausgibst. Ferner hast du ein Recht auf Berichtigung, auf Vervollständigung, auf Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit dir dies gesetzlich zusteht und wir nicht nach einer anderen Rechtsvorschrift zur Aufbewahrung verpflichtet sind. Darüber hinaus hast du ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

    Unser Datenschutzbeauftragter

    Wir haben einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Du erreichst diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

    protegit - Datenschutz & Datensicherheit
    Inh. Bastian Böttcher
    Barmstraße 11
    24594 Hohenwestedt
    E-Mail: datenschutz@messehusum.de
    Homepage: www.protegit.de

    Hinweise zur automatisierten Entscheidungsfindung (Profiling):

    Wir selbst führen weder mit unserem Bewerbungsverfahren, noch im Zuge eines anderen eigenen Verfahrens eine automatisierte Profilierung deiner Daten durch. Sofern du dich über das Portal der Arbeitsagentur beworben hast, so verweisen wir auf die Hinweise der Arbeitsagentur zu diesem Punkt https://www.arbeitsagentur.de/nutzungsbedingungen-jobboerse. Sofern du dich über jobs.sh beworben hast, so verweisen wir auf die Hinweise von jobs.sh zu diesem Punkt https://jobs.shz.de/allgemeine-geschaeftsbedingungen.

    Beschwerderecht

    Du hast das Recht, dich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer beliebigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.